Elternbrief Einschulung / kein Präsenzunterricht am 14.08.2020

Liebe Eltern,
die Senatsverwaltung für Bildung hat es den Grundschulen freigestellt, die Einschulungsfeiern zum kommenden Schuljahr über drei Tage zu entzerren, damit sich möglichst wenige Personen gleichzeitig im Schulgebäude aufhalten.
Da wir in diesem Schuljahr besonders viele Erstklässler*innen einschulen, haben wir uns dazu entschlossen, die Einschulungsfeiern am Freitag, den 14.08. und am Samstag, den 15.08., stattfinden zu lassen.
Aus diesem Grund findet am Freitag, den 14.08., kein Präsenzunterricht in der Schule statt und alle Kinder, die nicht am Einschulungsprogramm teilnehmen, lernen von zu Hause aus.
Wir bieten für diesen Tag nur eine Notbetreuung an. Bitte füllen Sie den unteren Abschnitt aus.

Elternbrief zum Schulstart 2020/21

Liebe Eltern,
am Montag, den 10.08.2020, beginnt nun wieder die Schule und wir hoffen, dass Sie sich in den Ferien gemeinsam mit Ihren Kindern gut erholen konnten! Wir freuen uns auf ein neues Schuljahr mit Ihnen und Ihren Kindern! Auch wenn wir noch nicht vollständig in unseren ehemals gewohnten Alltag zurückkehren können: Wir sind zuversichtlich, auch im kommenden Schuljahr gemeinsam mit Ihnen neue Herausforderungen zu meistern!

Fragen und Antworten zum Schulstart 2020/21

Mit Beginn des Schuljahrs 2020/21 werden die Berliner Schulen einen geregelten, durchgehenden
Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler anbieten. Dieser Regelbetrieb umfasst den regulären Unterricht,
Förder- und Teilungsunterricht sowie weitere verbindliche schulische Angebote und Veranstaltungen.
Auch die außerunterrichtliche sowie die ergänzende Förderung und Betreuung (Ganztagsangebote und Hort)
werden wieder stattfinden. Das Schulmittagessen wird angeboten.

Schneewittchen

Schneewittchen

Wer ist die Schönste im ganzen Land?

Diese Frage stellt sich nicht nur in Fernsehshows, sondern auch in einem Märchen der Brüder Grimm.

Das ahnungslose Schneewittchen wird von der bösen Stiefmutter tödlich gehasst, weil es schöner ist als sie. Dem milden Herzen des Jägers, den Tieren des Waldes, den fleißigen Zwergen und nicht zuletzt dem Zufall ist es zu danken, dass Schneewittchen die Übergriffe der Stiefmutter überlebt. Das spannende und zeitnahe Märchen  wird von der Klasse S2 in einer Werkstattversion einem ausgesuchten Publikum im Juli 2014 vorgeführt.

Regie: B. Bellin, Katalin Sofalvi
Klassenlehrerin: D. Gürtler
Klassenerzieherin: R. Herranen

Die Schneekönigin

Vor langer Zeit erschuf ein Teufel einen Spiegel, der alles Schöne und Gute verzerrt und hässlich aussehen ließ. Eines Tages jedoch fiel der Spiegel dem Teufel aus den Händen und zersprang in viele tausend Stücke. Die Nachbarskinder Kay und Anna sind unzertrennlich. An einem Wintertag wird Kay von Splittern des Zauberspiegels getroffen – sein Herz gefriert zu Eis und alles Vertraute erscheint ihm nur noch hässlich und erbärmlich. Als wie aus dem Nichts die Schneekönigin auftaucht, ist er überwältigt von ihrer kalten Schönheit. Er verlässt sein zu Hause, um mit der Schneekönigin in ihrem Eispalst zu leben. Aber Anna kann ihn nicht vergessen. Also beschließt sie, ihn zu suchen…

Klassenlehrerin: S. Abdurazak
Kostüm: R. Känel
Bühenbild und Regie: B. Bellin und M. El-Ghussein

Der Kaiser und die Nachtigall

Eine kleine, unscheinbare Nachtigall begeistert den mächtigen Kaiser von China und rührt ihn mit ihrem Gesang zu Tränen.

Eines Tages bekommt der Kaiser ein besonderes Geschenk, eine künstliche Nachtigall. Nach einiger Zeit ist die richtige Nachtigall es müde, mit dem künstlichen Vogel im Wettstreit zu liegen und fliegt davon.

Der Kaiser verbannt sie, doch irgendwann geht der künstliche Vogel kaputt…

Klassenlehrer 4a: Hr. Hempel
Kostüm: R. Känel
Bühnenbild und Regie: B. Bellin und M. El-Ghussein

17.06.2019 – Elternbrief

Liebe Eltern,

zum Ende des Schuljahres möchte ich mich ganz herzlich bei all den Menschen bedanken, die unsere Schule in diesem Schuljahr tatkräftig unterstützt haben!

Mein Dank für die engagierte Arbeit mit unseren Schülerinnen und Schülern gilt dem gesamten LehrerInnen- und ErzieherInnen-Kollegium, das mit hohem Einsatz und enormer  Zugewandtheit mit unseren Kindern gelernt, gespielt, gelacht und ab und an auch ein ernstes Wörtchen geredet hat.

Ich danke unseren Lesepatinnen für ihren Einsatz in den einzelnen Klassen, dem Förderverein für die finanzielle Unterstützung und unseren Elternvertretern und dem GEV-Vorstand für eine positive, unterstützende Kommunikation!

Vielen Dank auch an unsere Schulsekretärin Frau Deumic und Herrn Eichmeier, unseren Hausmeister!

Verabschieden werden wir uns von der Brotzeit, die die SchülerInnen mit Frühstück unterstützt und begleitet hat. Vielen Dank für die immer freundliche Zeit!       

Das wird Neu sein im Schuljahr 2019/20:

Ab dem kommenden Schuljahr werden wir aus eigener Kraft morgens ein Frühstück anbieten. Unsere SchülerInnen werden also auch nach den Sommerferien ein gesundes Schulfrühstück genießen können, das sie selbst zubereiten werden.

Zum neuen Schuljahr wird auch unser Wasserspender im ersten Stock in Betrieb genommen werden, sodass wir endlich Wasser-Schule sein werden! Alle Kinder können sich dann ihre Trinkflaschen mit stillem oder sprudelndem frischem Wasser füllen. Trinkpäckchen sind dann nicht mehr nötig. Ein Brief wird Sie im neuen Schuljahr dazu genauer informieren.           Ebenso werden wir im Sinne einer Begabungsförderung in den neuen ersten Klassen nach erfolgter Sprachtestung für besonders leistungsstarke Kinder Frühenglisch mit zwei Stunden pro Woche anbieten.                                                                                                                      In Kooperation mit der GEWOBAG und dem wissenschaftlichen Mitmachmuseum Extavium in Potsdam wird eine unserer Schulanfangsklassen Forscherklasse werden und angeleitet naturwissenschaftliche Experimente durchführen.

Ich wünsche allen SpreewäldlerInnen eine erholsame Ferienzeit und unseren 6. Klassen einen guten Start an den Oberschulen!

Herzlichste Grüße

Nana Salzmann

  • 1
  • 2
Anschrift

Spreewald-Grundschule
Pallasstraße 15
10781 Berlin

Kontakt
Telefon:
(030) 90 27 77 151
Telefax:
(030) 90 27 74 366
Themen
Copyright © 2020 Spreewald Grundschule. Alle Rechte vorbehalten.